Der gebürtige Saarländer lebt heute in seiner Wahlheimat Hamburg und wurde ausgebildet an der „Stage School Hamburg“. Er war schon zu sehen als Judas in „Jesus Christ Superstar“, als Jack Driscoll in Paul Graham Brown's „King Kong“ oder als Tony Day im Rockmusical “My life and Pink Floyd”. An Stadttheatern sah man ihn in „Spamalot“, „Frauen am Rande des Nervenzusammenbruch“, „Carousel“ oder als Chino in der „West Side Story“. Bei den Festspielen Burgrieden gab Michael den Winnetou in „Winnetou 1 – der Beginn einer Legende“.

Jüngst wechselte sich seine Tätigkeit als Theatermanager für TUI CRUISES ab mit mehreren Tourneen für "Die Nacht der Musicals", "Der Glöckner von Notre Dame" sowie der dritten Tournee für "Cinderella - das märchenhafte Popmusical".

Im Herbst 2018 entsteht in Hamburg Micha's erstes Solo-Programm unter dem Titel "Als die Bilder laufen lernten". Eine Hommage an die 70er, in denen Kabarettist Hanns Dieter Hüsch den Stummfilmen der 20er mit seinen Kommentaren eine besondere Note verlieh. Unter der Regie von Comedian und Sprecher Monty Arnold entsteht mit Live-gesprochenen und vertonten Stummfilmen ein kurzweiliger Abend, an dem viel gelacht werden darf. Der Zuschauer erfährt auch Wissenswertes über eine Zeit in der die Protagonisten selbst die Entwicklung vom Stumm- zum Tonfilm meistern mussten.

Eine stetige Basis ist die Arbeit für seine eigene Tanzschule STAGE im Saarland. Hier steht im Frühjahr 2019 ein Umzug und eine Erweiterung der Räume an, was einhergeht mit neuen Zielen und Konzepten.
Anschließend geht es zurück ans Stadttheater Lübeck zu einem Wiedersehen mit "Chino" in der West Side Story.

Produktionen & Projekte

Micha's Arbeit verfolgen und einmal live dabei sein? Hier findet Ihr aktuelle Produktionen und Projekte.
Solo on Tour -

Solo on Tour - "Als die Bilder laufen lernten"

  • - Ab sofort buchbar-
  • Verfügbar ab Winter 2018 / 2019
  • Weitere Infos folgen

Medien-Links

Vita

Kontaktmöglichkeiten